Produkte für Klinik und Labor

slider-overlay
  • Vielfältige Möglichkeiten für die


    sichere Probenkennzeichnung


    Hier einige Hintergrundinformationen

Hintergrundinformationen zu Laboretiketten

Umfangreiches Lagerprogramm an Standardsorten

Laboretiketten blanco für die Probenkennzeichnung

Die Thermodirektetiketten von Diagramm Halbach zeichnen sich nicht nur durch eine sehr hohe Klebkraft auf kleinen Probenröhrchen aus. Sie sind auch durch eine besondere Schutzschicht vor äußeren Beeinträchtigungen, z.B. durch Kratzer, Flüssigkeiten, Alkohol, Fette, Cremes etc. geschützt. 

Aufgrund besonderer Materialien liefert Diagramm Halbach Rollen, die gegenüber Standardmaterialien mit mehr Etiketten pro Rolle bestückt sind. Das bedeutet weniger Rollenwechsel und erleichtert den Workflow in der täglichen Laborroutine.

Varicolor schafft Sicherheit in der Routine

Varicolor-Laboretiketten: die clevere Alternative

Varicoloretiketten von Diagramm Halbach. Die Funktion ist so einfach wie effizient: ein Etikett trägt alle möglichen Farbgebungen, z.B. die der verwendeten Gefäßkappen. Beim Bedrucken mit dem Patientenbarcode werden die nicht benötigten Farbfelder schwarz ausmaskiert. 

Heraus kommt ein farblich genau nach Bedarf gekennzeichnetes Etikett. Ganz ohne Rollenwechsel. Gegenüber den Standardetiketten blanko lässt sich so das Risiko von Verwechslungen erheblich reduzieren. Ein echter Mehrwert für die Prozesssicherheit.

Beste Haltbarkeit auch auf engen Radien

Thermoetiketten für höchste Ansprüche

Gerade Etiketten für den Thermodirektdruck haben aufgrund diverser Papierbeschichtungen (der Farbbildner ist schon im Papier enthalten) eine gewisse Dicke und Biegesteifigkeit. Das ist insbesondere bei Laboretiketten, deren Barcode quer zur Laufrichtung der Rolle aufgedruckt wird, besonders hinderlich. Wird der Barcode nämlich auf das Probenröhrchen geklebt, ist die Papierspannkraft oft stärker als der Kleber. Folge: die Etiketten stehen vom Röhrchen ab und behindern den Routineablauf empfindlich. Gerade die Vorbereitung oder Durchführung automatisierter Laborprozesse kann dadurch gestört werden. Nicht so beim Material ThermoPharm PremiumTOP von Diagramm Halbach. Dieses erstklassige Material verfügt über eine exzellente Klebkraft auch auf kleinen Radien. So sieht Zuverlässigkeit aus.

Spezialisierung in Hochleistungstechnik

Vorcodierte Barcode-Etikettensätze für die Labordiagnostik

Eine besondere Spezialisierung findet sich bei Diagramm Halbach in der Herstellung von vorcodierten Etikettensätzen für die Probenkennzeichnung. Durch Codierung, Splittung und Bedruckung sind sie für den Routineeinsatz optimiert. Alle Formen sind möglich: in Blattform, geblockt oder als Rolle. Besonders beliebt: die stabile Box für eine leichte Entnahme der Etikettensätze. Eine ausgefeilte Beschriftungstechnologie sorgt für beste Leseergebnisse, eine umfassende Detaillogistik für schnelle Verfügbarkeit am Ort des Verbrauchs. Perfekt auf die Aufgabe abgestimmte Materialien sorgen selbst bei engen Radien der Probengefäße für gute Klebeergebnisse. 

Einsendernummern in praktischen Spendeboxen

Barcodesätze in Rollenform in der PIN-Box

Die besonders wirtschaftliche Variante der Rollenetikettensätze in der PIN-Box (Proben-Identifikations-Nummer) eignet sich insbesondere für Laborgemeinschaften mit ihren vielen unterschiedlichen Arztnummerneindrucken. Aufgrund der hochindustriellen Fertigungsweise mit Nummernkreiskontrolle und automatischer Kleinrollenkonfektionierung erfolgt die Fertigung schnell und zuverlässig. Die Verpackung erfolgt je Einsender in praktische Spendeboxen aus Karton. Auf Wunsch wird die Box nach den Wünschen des Auftraggebers werbewirksam bedruckt. Wöchentlicher Bedarf? Kein Problem. Overnight notwendig? Natürlich. 

Ausführungen wie gewünscht

Barcodeblätter vorgedruckt oder für den Eigendruck

Wenn es mal nicht die Rolle sein soll: Etikettenblätter mit vorgestanzten und vorgedruckten Einzeletiketten können leicht an die individuellen Anforderungen angepasst werden. Besondere Konfektionsformen (Block, Loseblatt, Klammerung, etc.) sind möglich. 

Besondere und für den Laserdruck vorbereitete Etikettenblätter stehen für den Eigendruck zur Verfügung. Wenn es mal wirklich ganz schnell gehen muss, weil vielleicht ein neuer Einsender schnell ausgestattet werden muss oder ein Einsender vergessen hat nachzubestellen. A4-Blätter blanco für den hauseigenen Laserdruck. Das macht es rund.

Passend zur Produktion on demand: Direktversand und Detaillogistik

Detaillogistik für medizinsche Labore/Facharztlabore

Wenn die Einsender Nachschub brauchen, muss es schnell gehen. Da ist es gut zu wissen, dass bereits vorbereitetes Material in einem der mehreren Hochregallagern des Hauses Diagramm Halbach liegt. Der ermittelte Einsenderbedarf wird nach Abstimmung mit dem Auftraggeber über eine Schnittstelle gleich der Produktion zugeführt. Die sorgfältig aufeinander abgestimmten Fertigungsschritte sorgen für eine reibungslose Herstellung. Nach kurzer Zeit sind die individuell für jeden Einsender codierten Barcodeetikettensätze auf dem Versandweg. Alles gut.

Mengengeschäft braucht Eindeutigkeit

Thermotransferetiketten für die Mikrobiologie u.v.m.

Hier kommen Thermotransfer-Etiketten zum Einsatz, um den besonderen Anforderungen an die Beanspruchung durch Temperatur und Feuchtigkeit in der Mikrobiologie Rechnung zu tragen. Das auf das Etikettenmaterial abgestimmte Thermotransferband ermöglicht wisch-/kratzfeste Ausdrucke für eine bessere Dokumentationssicherheit. 

Besondere Materialien kommen auch in der Pathologie zum Einsatz. Vorcodierte Barcodelabel kennzeichnen Proben, Glasträger und Gefäße. Zuverlässig. 

Laboretiketten: vielfältig und zuverlässig

Laboretiketten in unterschiedlichsten Anwendungen

Die Kennzeichnung von Probenröhrchen ist nur eine Facette des Laboralltags. Je nach Untersuchungsspektrum sind eine Fülle von Proben und Gefäßen eindeutig zu kennzeichnen. Die Aufgaben sind vielfältig: Hauseigene Codierung eingesandter Materialien in der Schnellerfassung, Kennzeichnung von feststofflichen oder flüssigen Proben, von Gefäßen, Beuteln etc.. Allen ist gemeinsam, dass sich die klinische Routine auf die Zuverlässigkeit des Kennzeichnungsetikettes verlassen. Mit den selbstklebenden Produkten von Diagramm Halbach lernen Sie die wirtschaftliche Seite von Zuverlässigkeit kennen.

Anfrageformular

Ihre Daten

 

Ihre Anfrage

*Pflichtfelder

Kontakt-Anfrage

Bitte geben Sie hier Ihre Daten und Nachricht ein.

Mit Ihrer PLZ erreicht Ihre Nachricht direkt den für Sie zuständigen Ansprechpartner.

*Pflichtfelder

Kontakt

Bei Fragen zu unseren Produkten erreichen Sie uns unter: +49(0)2304/759-0

Diagramm Halbach GmbH & Co. KG
Am Winkelstück 14
58239 Schwerte
Deutschland

KONTAKT-ANFRAGE

News

  • 13.02.2018

    Digitalstifttechnologie dotforms gewinnt Bronzemedaille beim M&K Award 2018

    Mehr
  • 09.02.2018

    Entlassmanagement – Einfacher dank der digitalen Stiftlösung dotforms

    Mehr
  • 05.02.2018

    5 x 25 Jahre: Diagramm Halbach ehrt Jubilare

    Mehr
  • 29.01.2018

    Wenn einer eine Reise macht ...

    Mehr
  • 18.01.2018

    Neu im Programm: Spritzentablett Checkmed sorgt für Übersicht im OP

    Mehr

HAI 2018

Besuchen Sie uns am 20. und 21. September 2018 auf dem 20. Hauptstadtkongress für Anästhesiologie und Intensivtherapie. Sie finden uns in Halle ECC/ ABC Standnr. 83. Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns.

Termin vereinbaren

Sonnenenergie

Diagramm Halbach erzeugt mit Photovoltaik-Anlagen saubere Sonnenenergie (Stand 15.08.2018)

Erzeugte Energie im Jahr 2018:
kWh
CO2-Vermeidung im Jahr 2018:
kg

Aktionsbündnis Patientensicherheit

Diagramm Halbach ist aktives und engagiertes Mitglied