Produkte für Klinik und Labor

slider-overlay

Haftetiketten und Datenbelege / Überblick nach Themenbereichen

Diagramm Halbach ist der zuverlässige Partner für alle Dokumentationslösungen und Etikettenprodukte im klinischen Umfeld. Umfassende Expertise, hervorragende Referenzen und Fertigungstechnik auf neuestem Stand stellen die präzise Versorgung sicher. Engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten kompetent und sorgen mit ihrem Knowhow für die richtige Materialauswahl.

Gut funktionierende Haftetiketten sind nicht nur für den reibungslosen Ablauf in der klinischen Routine wichtig. Sie tragen auch in erheblichem Maße zur Patientensicherheit bei. Dabei kommt es oft darauf an, dass die Haftetiketten zur Kennzeichnung von Proben- und Entnahmegefäßen auch auf engen Radien und / oder auf gewölbten Oberflächen sicher haften. Besondere Anwendungen erfordern besonders zertifizierte und geeignete Materialien. Von einer vielfältigen Erfahrung profitieren Anwender in Labor und Apotheke, Pathologie, Histologie, Zyotologie, Mikrobiologie etc. 

Im Labor von Kliniken und Forschungseinrichtungen werden Proben nicht selten dauerhaft gelagert. Je nach Substrat und Anwendung kommen dabei unterschiedlichste Temperaturbereiche zum Einsatz. Wo Standardmaterialien unter -18°C oft schon an ihre Grenzen kommen, stellt die Tiefgefrierung bei -80°C oder gar die cryogene Lagerung in flüssigem Stickstoff bei -196°C die Materialien für die sichere Probenetikettierung vor hohe Herausforderungen. Gut zu wissen, dass die Materialien für die Langzeitarchivierung auch in Stickstoff auf eine intensive Erprobung verweisen können. 

In der gesamten klinischen Administration finden sich Anforderungen an Dokumentation, Identifikation und Kennzeichnung, die Diagramm Halbach jeweils mit genau darauf passenden Produktlösungen unterstützt. Das umfasst patientennahe Prozesse von der Aufnahme bis zur Entlassung ebenso, wie alle innerklinischen Gütertransporte und Warenbewegungen. Sorgsam abgestimmte Etikettenlösungen unterstützen die klinische IT bei allen Identifikationsaufgaben von der Inventarkennzeichnung bis zur Digitalisierung von Belegen.

Für ZSVA / AEMP führen wir das vollständige Programm an Haftetiketten für die Dampfsterilisation. Widerstandsfähige Folienetiketten zur Kennzeichnung von Containern und Siebkörben gewährleisten mit dem richtigen Thermotransferband bedruckt einen stabilen und dauerhaften Aufdruck. Papieretiketten mit Indikatoraufdruck zeigen per Farbumschlag an, ob die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Sterilisationsvorgang vorgelegen haben. Schwerpunkt ist die Dampfsterilisation. Etiketten für weitere Sterilisationsverfahren (EO, FO, VH202) auf Anfrage.

Bei Rollendruckern und dem passenden Zubehör genießt ZEBRA als Hersteller hochwertiger Technik einen sehr guten Ruf weltweit. ZEBRA Drucker sind in der klinischen Routine hervorragend eingeführt und werden dort als robuste Arbeitstiere hoch geschätzt. Die ZEBRA Programming Language ZPL sorgt für eine einfache Ansteuerung und hat weltweit den Standard gesetzt. Drucker der Serie "Healthcare" und überaus robuste Handscanner eignen sich hervorragend für den klinischen Einsatz. Auf Drucker und Anwendung abgestimmte Verbrauchsmaterialien an Standardetiketten und Thermotransferfolien runden das Programm ab. Diagramm Halbach ist langjähriger ZEBRA-Direktpartner.

Ein gutes und den Anforderungen der Anwendung entsprechendes Druckergebnis hängt gerade im Thermotransferdruck von der richtigen Kombination von Etikettenmaterial und ausgewähltem Thermotransferfarbband ab. Es gilt der Grundsatz: je höher der Harzanteil eines Bandes, desto widerstandsfähiger und robuster ist der Aufdruck. Kurzlebige Kennzeichnung kommt meist dagegen mit den preisgünstigeren Bändern mit hohem Wachsanteil aus. Wischfestigkeit reicht hier oft. Langlebige Kennzeichung oder Kennzeichnung unter harschen Bedingungen braucht hingegen eine hohe Schmier- und Kratzfestigkeit. Wir beraten Sie gerne.

Vordrucke, Formulare oder maschinenlesbare Datenbelege finden auch in einer digitalisierten Welt ihren Platz. Sei es, dass ihr Einsatz im Prozess einfacher und sinnvoller ist als eine rein digitale Lösung, oder eine Unterschrift gefordert ist, oder der Beleg zusätzliche Funktionen erfüllt über den reinen Informationstransport hinaus. So ist es z.B. bei maschinenlesbaren Belegen der Leistungserfassung, die codiert sind und mit Spezialetiketten zur Monovettenkennzeichnung ausgestattet sind. Hier finden Sie in Diagramm Halbach einen profunden Spezialisten mit großem Erfahrungsschatz vor. Und wenn Sie wüssten, wie digital Papier basierte Prozesse mittels der Digitalstifttechnologie dotforms sein können, wären Sie überrascht und begeistert. Neugierig?

Manchmal reicht ein normales Etikett für eine besondere Anwendung nicht mehr aus. Es soll vielleicht nicht einfach nur ein Text oder Inhalt gezeigt werden, sondern das Etikett soll aktiv etwas tun oder verhindern, oder eine passive Eigenschaft aufweisen, die etwas tut oder verhindert. In solchen spannenden Etikettenausführungen stecken echte Problemlöser und Prozessverbesserer. Sei es, dass etwas klebt, und dann wieder nicht, dass ein Etikett sich etwas merkt und anzeigt, seine Konsistenz verändert oder sich komplett auflöst, etwas verdeckt und es nur in bestimmten Lagen zeigt. Und plötzlich wird etwas möglich, was man sich so nie hat vorstellen können. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken. Lassen Sie sich inspirieren und stellen Sie sich in Ihren Prozessen einfach mal die Frage, was wäre wenn ... Und wenn Sie hier nicht fündig geworden sind, sprechen Sie uns an.

Auf unserer Webseite www.pro-patientensicherheit.de finden Sie alles über Produkte zur Patientensicherheit. Hier geht es inbesondere um die Vermeidung von Patientenverwechslungen durch Einsatz von Patientenarmbändern. Ein weiterer Schwerpuntk ist die standardisierte Spritzenkennzeichnung nach ISO/DIVI zur Vermeidung von Spritzenverwechslungen. Ob Anbruchkennzeichnung von Desinfektionsmitteln nach KRINKO oder die Reduzierung von Antibiotikagaben im Rahmen eines gelebten Antibiotic Stewardship: Hilfreiche Etikettenlösungen unterstützen Sie bei allen Maßnahmen zur Verbesserung der Patientensicherheit.

Sie sind nicht fündig geworden?

Sollten Sie ein Produkt oder ein Thema im Bereich Datenbelege und insbesondere Haftetiketten hier vermissen, lassen Sie uns das doch bitte wissen. Sie können davon ausgehen, dass wir mehr Liefermöglichkeiten haben, als wir hier darstellen können. Das ist der Vorteil eines interantional agierenden auf das Gesundheitswesen spezialisierten Herstellers. Wir haben den Anspruch, für alle klinischen Etikettenanforderungen eine Lösung zu bieten. Schreiben Sie uns einfach an label(at)halbach.com oder nutzen das nachfolgende Anfrageformular. Wir kümmern uns!

Anfrageformular

Ihre Daten

 

Ihre Anfrage

*Pflichtfelder

Kontakt-Anfrage

Bitte geben Sie hier Ihre Daten und Nachricht ein.

Mit Ihrer PLZ erreicht Ihre Nachricht direkt den für Sie zuständigen Ansprechpartner.

*Pflichtfelder

Kontakt

Bei Fragen zu unseren Produkten erreichen Sie uns unter: +49(0)2304/759-0

Diagramm Halbach GmbH & Co. KG
Am Winkelstück 14
58239 Schwerte
Deutschland

KONTAKT-ANFRAGE

News

  • 04.10.2018

    Kinder-Literaturprojekt für 350 Schwerter Grundschüler

    Mehr
  • 17.09.2018

    Neu: Die große Welt der klinischen Haftetiketten auf www.healthcare.halbach.com

    Mehr
  • 16.09.2018

    Hospizlauf - 170 Runden für den guten Zweck

    Mehr
  • 28.08.2018

    Auszubildende engagieren sich am Social Day

    Mehr
  • 01.08.2018

    Ausbildungsstart mit Kaffee und Kuchen

    Mehr

Medica 2018

Besuchen Sie uns vom 12. bis zum 15. November 2018 auf der Medica in Düsseldorf. Sie finden uns in Halle 9 an Stand A04. Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns.

Termin vereinbaren

Sonnenenergie

Diagramm Halbach erzeugt mit Photovoltaik-Anlagen saubere Sonnenenergie (Stand 17.10.2018)

Erzeugte Energie im Jahr 2018:
kWh
CO2-Vermeidung im Jahr 2018:
kg

Aktionsbündnis Patientensicherheit

Diagramm Halbach ist aktives und engagiertes Mitglied